Schal stricken für Anfänger: Hier gibt's eine gratis Anleitung für euch!

Schal stricken: Meine Anleitung für Anfänger

Schal stricken als Anfängerin? Na klar! Wenn ich als absolute Anfängerin das geschafft habe, schafft ihr das auch!

Meine ehemalige Kollegin Alisa hat sich jedes Jahr vorgenommen, zwei neue Dinge zu lernen. Was für eine schöne und motivierende Idee, oder? Klar, dass mich das inspiriert hat und so habe ich 2019 diese Dinge angegriffen: Stricken und Schwedisch lernen. Letzteres müsste mal wieder aufgefrischt werden, aber Stricken zählt seitdem zu meinen liebsten Hobbies, vor allem im Winter.

Meine Freundin Laura hat mir dann das „Oh-du-bist-Linkshänderin“-Trauma genommen (ich stricke jetzt einfach wie Rechtshänder*innen) und so ist mein erster Schal entstanden, den ich bei kalten Temperaturen fast täglich trage. Übrigens: Der Schal ist so beliebt, dass ich ihn schon zweimal nachstricken musste und aktuell meine Cousine und meine Mama ihre eigenen Schals in diesem Muster stricken. Eigentlich das schönste Kompliment, oder? Auf geht’s zur kostenlosen Anleitung, wie ihr als Anfänger diesen Schal ganz easypeasy nachstricken könnt.

Die Grundlagen

Ich habe alle drei Schals mit Merino-Wolle von Lana Grossa gestrickt und habe eine Nadel mit der Stärke 5 verwendet. Falls ihr ausschließlich mit nachhaltiger Wolle stricken wollt, hilft euch bestimmt dieser Guide von Utopia.

Fertigt vorm Losstricken unbedingt eine Maschenprobe an, denn jede*r strickt anders. Zur Sicherheit habe ich 9-10 Knäuel gekauft, ich konnte aber übrig gebliebene problemlos zurück geben. Fragt in eurem Wolle-Fachgeschäft, ob das auch möglich ist.

Schal stricken für Anfänger: Die Anleitung

  • Angeschlagene Maschen: 54
  • Breite des Schals: 30 cm
  • Länge des Schals: ca. 170 cm, so kann ich ihn einmal um den Hals schlingen und dann einen großzügigen Knoten machen

Schritt 1: 5 Reihen in Rippmuster. Dafür strickt ihr eine Masche rechts und eine links, bis ihr am Ende angekommen seid. Die letzte Masche in der Reihe, also die Randmasche, habe ich nicht gestrickt, sondern nur abgehoben. Wenn ihr auf der anderen Seite zurückstrickt, hebt ihr die erste Masche auch nur ab. Das Rippmuster entsteht, wenn ihr auf eine rechte Masche eine rechte und auf eine linke Masche eine linke strickt. So strickt ihr weiter, bis ihr 5 Reihen erreicht habt.

Strick-Tipp: Wie unterscheide ich eine rechte Masche von einer linken? Eine linke Masche hat einen kleinen Kragen, eine rechte nicht.

Schritt 2: Perlmuster. Dafür strickt ihr auch wieder abwechselnd eine Masche rechts und eine Masche links. Achtung: Wenn ihr jetzt zurück strickt, strickt ihr auf eine rechte Masche eine linke und auf eine linke Masche eine rechte. So entsteht das Perlmuster. Die Randmaschen habe ich wieder nur abgehoben.

Schritt 3: Wenn euer Schal fast die gewünschte Länge erreicht hat, strickt ihr nochmal 5 Reihen im Rippmuster.

Schritt 4: Fast geschafft! Ich habe meine Schals alle mit rechten Maschen abgekettet. Hier muss man, vor allem als Anfänger*in gut aufpassen, locker abzuketten, sonst zieht sich der letzte Teil sehr zusammen. Und schon ist euer erster selbst gestrickter Schal fertig, wuhu!

Ich hoffe, diese Anleitung motiviert euch, euren (ersten) eigenen Schal zu stricken. Wenn ich spätestens nächstes Jahr eine Menge dieser Schals auf Münchens Straßen sehe, dann bilde ich mir einfach ein, sie sind alle dank meiner Anleitung entstanden 🙂

One thought on “Schal stricken: Meine Anleitung für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*