Pflege Favoriten 2015

GesamtPflegeBevor wir vollends ins neue Jahr 2016 starten, habe ich für euch noch meine Lieblinge in Sachen Skincare zusammen gestellt. Denn in diesem Bereich hat sich vor allem im letzten Jahr viel verändert.

Hätte mir jemand am Anfang des Jahres 2015 gesagt, dass ich für die Reinigung und Pflege meines Gesichtes mehr als drei Produkte (nämlich Augen-MakeUp-Entferner, Waschgel und Creme) besitzen würde, hätte ich laut gelacht. Mit der Zeit habe ich aber großartige Blogs entdeckt, die sich mit Hautpflege und Inhaltsstoffen beschäftigen und so habe ich nach und nach meine Morgen- und Abendroutine umgestellt. Und meine absoluten Favoriten zeige ich euch hier:

PflegeSchale

1. AHA-Peelings. Mein aktuelles ist das von Dr. Wolff´s, sonst verwende ich gern das von Olaz, das man aber leider nur noch über das Internet beziehen kann. AHA-Peelings sind chemische Peelings, die die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen befreien und die Haut so glänzender und gesünder aussehen lassen. Außerdem verfeinern sie das Hautbild. Beide Peelings erzielen bei mir genau diese Wirkung und deshalb verwende ich sie ungefähr jeden zweiten Abend. Und das Beste daran: Das Dr. Wolff´s Peeling ist sogar in der Drogerie erhältlich und das zu einem sehr guten Preis. Wichtig ist aber, dass ihr Sonnenschutz verwendet, wenn ihr eure Haut mit AHA- oder BHA-Peelings peelt.

2. Clarins Radiance-Plus Golden Glow Booster. Für mich als Blassnase DIE Entdeckung. Abends ein paar Tropfen davon mit der Hautcreme vermischen, auftragen und am nächsten Tag sieht man sanft und ganz natürlich gebräunt aus. So sah sogar ich wie eine braun gebrannte Sonnenanbeterin aus!

3. Balea Beauty Effect Hyaluronbooster. Nein, Hautpflege mit guten Inhaltsstoffen muss nicht immer teuer sein. Ja, es gibt sogar großartige Produkte gleich um die Ecke, nämlich in der Drogerie. Auf diesen tollen Feuchtigkeitsspender bin ich durch Shenja (eine großartige Bloggerin mit riesigem INCI-Wissen) aufmerksam geworden und er ist seitdem in meiner Abendroutine fest verankert. Ich habe den Booster fast jeden Abend unter einer okklusiven Creme aufgetragen und mich am nächsten Morgen über eine gut durchfeuchtete Haut gefreut. Großartiger Fund!

ÖlundCreme

4. Balea Reiniguns-Öl. Diesen Part meiner Pflegeroutine habe ich ganz lang nicht geändert. Denn normales Waschgel tut es ja auch, oder? Und selbst wenn die Haut danach total spannt, es kommt ja noch eine Creme darüber und dann passt ja wieder alles. Der ausführliche und wirklich hilfreiche Artikel von Pia hat mich eines besseren belehrt und seitdem schminke ich mich liebend gern mit Reiniguns-Ölen ab, die in Verbindung mit Wasser schaumig werden und so leichter abgespült werden können. Ein großer Favorit war das Öl von Balea, weil ich damit mein gesamtes Make-Up abschminken konnte und ich danach endlich ein angenehmes Gefühl auf der Haut hatte.

5. Bioderma Photoderm Max 50+. Eigentlich sollte dieser Part jetzt ganz oben stehen. GANZ, GANZ OBEN! Mir ist erst in diesem Jahr klar geworden, wie wichtig Sonnenschutz ist. Und seitdem trage ich jeden Tag Sonnencreme, denn die UV-Strahlung das Hautkrebsrisiko erhöht und die Hautalterung beschleunigt. Vorsorge ist besser als Nachsorge, da investiere ich jetzt lieber in Sonnenschutz als später in teure Anti-Aging-Seren. Meine Lieblingscreme habe ich dabei superschnell gefunden: Die Bioderma-Creme ist reichhaltig, weißelt nicht und verträgt sich wunderbar mit meinen Foundations.

PaulasChoice

6. Paulas Choice Skin Recovery Hydrating Treatment Mask. Diese Creme verwende ich hin und wieder als Overnight Mask und bin von der Pflegewirkung echt begeistert. Sie ist total reichhaltig, dick und daher eine tolle Creme für trockene Winterhaut.

Insgesamt war mein Skincare-Jahr 2015 voll von großartigen Entdeckungen, seien es Blogs oder Produkte. Gerade in diesem Bereich habe ich sehr viel gelernt und ich bin froh, dass ich meine Routine mit so tollen Seren, Cremes und Ölen bereichern konnte. Wie sieht´s bei euch aus? Team #skincarejunkie oder Team „Ich bin zufrieden mit Waschgel und Creme“? 

SchalePflege

2 thoughts on “Pflege Favoriten 2015

  1. Hallo – noch unbekannterweise – und ganz herzlichen Dank für die Verlinkung. Es ist schon verblüffend, welche Produkte Du als Favoriten bezeichnest, da ich mich unter Deinem Post mit meinem eigenen Namen unterschreiben konnte. Den Balea Booster habe ich vor Kurzem ebenfalls für mich entdeckt und mische es fleißig mit fast allen Cremes oder Seren. Die Bioderma Creme ist absolut großartig, wobei ich im Moment die Bioderma AR benutze, da sie deutlich weniger weißelt. Und die PC Maske ist ja meine Feuchtigkeits-Standard-Maske… Ach so, und das Öl… benutze ich ja auch! Good choice! 🙂 Habe ein tolles Wochenende! Deine Pia

    1. Oh, was freue ich mich über deinen Kommentar! Vor allem, dass du von den Produkten auch so begeistert bist…Die Bioderma AR teste ich vielleicht auch mal, aber zur Zeit bin ich mit meiner Routine so zufrieden, dass ich eigentlich gar nichts mehr Neues ausprobieren möchte 🙂 Wer weiß, vielleicht in ein paar Wochen. Ich freue mich auf viele weitere Beiträge von dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*