Make-Up des Monats N°3 | November

Huch, schon Dezember? Diesen Fakt ignoriert ihr jetzt bitte die nächsten 10 Minuten, denn ich möchte euch unbedingt noch mein Make-Up des Monats November vorstellen. Das fand ich nämlich großartig.

Warum? Ich war letzte Woche für einen Städte-Trip in Warschau und zum ersten Mal nur mit Handgepäck unterwegs. Auf diese Idee hätte ich schon viel früher kommen sollen, selten war Reisen so entspannt. Dazu aber ein andern Mal! Jedenfalls habe ich nur einen Teil meiner Auswahl mitgenommen und nicht wie sonst noch einen 5. Lippenstift (nur für alle Fälle!). Jetzt aber zu all den Produkten, die ich diesen Monat getragen habe.

Noch eine kurze Info vorab. Auch Carina hat sich an einer Capsule Make-Up Collection probiert und mich mit ihrer Auswahl an Dingen inspiriert. Heißt: Ich habe dieses Mal mehrere Produkte ausgewählt, aber trotzdem alle verwendet.

AUGEN
lidschatten

Zwei Paletten, zwei Cremelidschatten. Musste reichen, hat auch gereicht. Die Palette von Benecos hatte ich auch in Warschau dabei, weil ich von der kompakten Form und den natürlichen Farben sehr überzeugt bin. Falls ihr noch eine Naturkosmetik-Palette in diesem Farbspektrum sucht – greift zu, es lohnt sich! Den hellen Cremelidschatten habe ich selten verwendet, den in Taupe dafür umso mehr. Schöne Überraschung, denn ich dachte eigentlich, dass mir dieser Lidschatten weder steht noch dass ich ihn aus diesem Grund noch lange behalten werde. Things change…

Die Produkte: benecos Natural Quattro Eyeshadow Coffee & Cream 002, Sleek i-Divine Palette Au Naturel 601, Maybelline Color Tattoo Crème de Nude, Bourjois Color Edition 24h.

TEINTblush
Die Blushes von Nars waren dabei, weil ich sie öfter verwenden wollte. Das wunderschöne, dunkelrote Rouge habe ich nur manchmal benutzt, weil er wegen seiner starken Pigmentierung ganz schnell ein Püppchengesicht – ähm – zaubert. Das zweite von Nars ist so ein „My cheeks but better“ und ein bisschen gebräunter, aber es hat halt so gar nicht in den November gepasst. Also einmal verwendet und dann leider weg gelegt. Am meisten habe ich das altrosane von Catrice verwendet und hatte es auch in Warschau dabei. Die Blushes von Catrice sind übrigens der Beweis dafür, dass es in der Drogerie manchmal so richtige Schätze gibt.

Die Produkte: Nars Blush Dolce Vita, Nars Blush Madly, Catrice Defining Blush Rosewood Forest.

LIPPEN

lippenstife
Alles ziemlich beerig – was passt schon besser zum Herbst als beerenfarbene Lippen? Das Lipgloss von Innisfree habe ich gern im Büro getragen. Es ist leicht aufzutragen, hinterlässt dann einen Stain und der hält den ganzen Tag. Genauso verhält sich das Gloss von Bourjois, das aber etwas natürlicher aussieht. Beides große Favoriten, weil sie dank der langen Haltbarkeit so schön unkompliziert sind. Den Lippenstift von Astor habe ich schon eine ganze Weile, aber noch nie verwendet. Ups! Aber dafür sind solche Capsule Make-Up Collection ja da. Ein schöner beeriger Lippenstift, gute Pflegekraft und Pigmentierung. Da es aber von dieser Sorte Lippenstift auch einige tolle im Naturkosmetik-Bereich gibt, würde ich mir diesen nicht unbedingt nachkaufen oder ihn weiter empfehlen.

Die Produkte: Innisfree Vivid Tint Rouge 12, Bourjois Rouge Edition Velvet Nude-ist, Astor Color Last VIP Passionable.

Dieses Make-Up des Monats war super zu kombinieren, war absolut handgepäcks-tauglich und eigentlich möchte ich gar kein Neues zusammen stellen. But that´s the way it is – neuer Monat, neues Make-Up. Und damit wünsche ich euch einen ganz tollen Dezember und eine schöne Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*