Monats-Make-Up N°1 | September

Vor einiger Zeit habe ich von meinem Projekt namens Capsule Make-Up Collection erzählt: Eine kleine Schminksammlung, die ich Monat für Monat ändere. Das Ziel: Meine Schminke regelmäßig verwenden und so allmählich aufbrauchen. Bevor ich die großartige Idee allerdings in die Tat (also einer Menge Blog Posts) umsetzen konnte, kamen Masterarbeit, Asienreise und mein erster Job dazwischen. Aber jetzt! Los geht´s mit den fünf Produkten, die ich im September täglich getragen habe.

Ganz besonders freue ich mich auf dieses Projekt, weil ich im Juli auf dem Flohmarkt einige meiner Nagellacke, aber auch Rouge und nicht verwendete Lippenstifte verkaufen konnte. Übrig bleibt hoffentlich mit der Zeit nur, wovon ich zu 100% überzeugt bin. Und wenn nicht, dann kommt es weg.

img_3487

Zu meinen fünf Alltagsbegleitern im September (und Juli und August übrigens auch): Meine Urlaubsbräune wollte ich nicht unter Tonnen von Make-Up verstecken und als ich doch einmal Foundation getragen habe, sah ich aus wie eine Leiche. Der Farbton war nämlich viel zu hell. Mein Alltagslook war peachy-glowy-einfach-natürlich, also für mich der perfekte Sommer-Look.

  1. Catrice Defining Blush „090 Mandy-rine“. Entweder ich habe dieses Rouge oder ein ähnliches von Clinique getragen. Gerade im Sommer trage ich sehr gerne Pfirsichtöne, weil sie eine Extraportion Frische verleihen – und wer sagt da schon „Nein“?
  2. Kiko Double Glam Eyeliner 114. Letztes Jahr habe ich einen Kiko-Gutschein geschenkt bekommen und ich habe diesen Eyeliner spontan gekauft, weil er reduziert war und ich die Farben schön und passend fand. Mit der dunklen Farbe habe ich mir jeden Tag einen Lidstrich gezogen und ein bisschen verblendet für mehr Natürlichkeit. Wie oft ich diesen Stift gespitzt habe, weiß ich schon gar nicht mehr – aber das Gefühl, etwas konstant zu verwenden und auch aufzubrauchen, ist einfach großartig!
  3. Essence Augenbrauenpuder Nr.02 Blonde
    Für mich gehört Augenbrauenpuder zu meiner AlldayEveryday-Routine und ich verwende dieses Puder wirklich auch jeden Tag. Es war günstig, ist SO ergiebig und die Farben passen perfekt.
  4. Lily Lolo Lippenstift Romantic Rose. Ich wollte einen Lippenstift, der ein bisschen rosa und ein bisschen pfirsichfarben ist und habe mich schon im Drogeriemarkt gesehen, wo ich den 20927. Lippenstift kaufe. Aber nein! Erstmal habe ich in meiner Lippenstiftbox gekramt und den Lily Lolo Lippenstift gefunden. Als ich ihn im Winter gekauft habe, wollte ich ihn nicht gleich tragen. Dafür habe ich dann ihn in den vergangenen zwei Monaten nahezu täglich getragen. Leider riecht der Lippenstift so typisch nach diesem wachsig-alten Lippenstiften von früher. Aber sonst kann ich die Lippenstifte nur empfehlen und ich freue mich schon, wenn ich euch vielleicht bald meinen ersten Lippenstift zeigen kann, den ich aufgebraucht habe. #makeupgoals und so 🙂
  5. RMS Beauty Living Luminizer. Wer meine Lobeshymne auf diesen Highlighter vor drei Wochen gelesen hat, ist jetzt wohl nicht überrascht. Selbst an Tagen, an denen ich mich gar nicht oder nur wenig geschminkt habe, habe ich ein bisschen Highlighter aufgetragen.

detailsschale

Welche Produkte habt ihr besonders gern in der letzten Zeit verwendet? Habt ihr eine bestimmte Schmink-Routine oder erfindet ihr euch und euer Make-Up täglich neu? 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*